Ruhestandsplaner Leipzig - Danny Schuster

       (gegründet 2010)

Tel. 0341 30 19 366

News

News

Fondssteuer 2018: Gut oder böse?

Fondssteuer 2018: Gut oder böse?
Am 1. Januar 2018 wird in Deutschland ein neues System zur Besteuerung von Publikumsfonds eingeführt. Derzeit werden Fonds nicht besteuert, sondern nur der Anleger. Das bedeutet, dass bislang Erträge auf Fondsebene komplett steuerfrei sind. Mit anderen Worten: Fondsmanager können innerhalb eines Fonds umschichten, ohne steuerliche Auswirkungen berücksichtigen zu müssen. Dies ist ab 2018 vorbei. Aber nicht nur auf die Fonds selbst, sondern auch au... [ mehr ]

Market Timing? Vergessen Sie es! (01.03.2017)

Market Timing? Vergessen Sie es! (01.03.2017)
Immer wieder versuchen Anleger, anhand der Bestimmung günstiger Zeitpunkte für den Ein- bzw. Ausstieg aus einem Wertpapier einen Ertrag zu erzielen. Die Idee ist an sich gut, jedoch gelingt es in der Tat nur den wenigsten, mit dieser Strategie erfolgreich zu sein. Doch warum ist das so? Beim Market Timing versucht man in erster Linie, von der Vergangenheit auf die Zukunft zu schließen. Damit lassen sich bestimmte Tendenzen voraussagen, zum Beisp... [ mehr ]

Silber ist fast wieder so günstig wie bei Jahresbeginn 2016! Jetzt kaufen oder warten? (28.12.2016)

Silber ist fast wieder so günstig wie bei Jahresbeginn 2016! Jetzt kaufen oder warten? (28.12.2016)
Dass der Silberpreis Schwankungen unterliegt, ist mittlerweile bekannt. Die vergangenen Jahre haben es gezeigt: Im Jahr 2009 war der Preis wörtlich am Boden und mit ca. 8 Euro je Unze sehr billig. Bis 2011 stieg der Preis dann auf ca. 31 Euro, fiel anschließend und pendelt sich seit rund 3 Jahren bei ca. 15 Euro ein – mit einem kleinen Ausschlag nach oben zur Jahresmitte 2016. Wenn man nun auf Gewinn und Rendite aus ist, so war Silber, für... [ mehr ]

Pflegereform, was nun?

Pflegereform, was nun?
Neuer BegriffDer neue Pflegebedürftigkeitsbegriff zielt nicht mehr wie in der alten Regelung auf den zeitlichen Aspekt ab, sondern es wird die Selbstständigkeit der versicherten in den Vordergrund gestellt und bewertet. Der Versicherte wird größtenteils in vier Kategorien eingestuft, selbstständig (0 Punkte), überwiegend selbstständig (1 Punkt), überwiegend unselbstständig (2 Punkte) und unselbstständig (3 Punkte). Diese Einstufung wird in 6 Modu... [ mehr ]
 
Schließen
loading

Video wird geladen...